Zum Inhalt springen
Marktplatzspringen, Aktionstag und StadtSportVest

Marktplatzspringen, Aktionstag und StadtSportVest

Lesedauer: ca. 3 Min. | Text: RDN Verlag

Marktplatzspringen, Aktionstag und StadtSportVest locken von Freitag,10. September bis Sonntag, 12. September in die „Gute Stube“ nach Recklinghausen.

Langeweile war gestern, in die „Gute Stube“ ist längst das Leben zurückgekehrt. Und am zweiten Septemberwochenende lockt die Recklinghäuser Altstadt an drei Tagen mit spannenden Veranstaltungen und Angeboten. Zum Auftakt steigt am Freitag, 10. September, die 39. Auflage des beliebten Marktplatzspringens, am Samstag, 11. September, folgt ein weiterer Aktionstag in der „Guten Stube“, bevor am Sonntag, 12. September, das StadtSportVest (SSV) für einen attraktiven Rahmen beim ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres sorgt.

39. Marktplatzspringen

„Natürlich haben wir uns viel Gedanken dazu gemacht, wie wir mit der Corona-Pandemie umgehen. Nachdem wir die eigentlich für Mai geplante Veranstaltung verschieben mussten, haben wir uns auf der Basis der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung auf verschiedene Maßnahmen geeinigt“, kündigte der Macher des Marktplatzspringens, Hans Timmermann, an.

So wird er durch einen modifizierten Aufbau auf dem Altstadtmarkt dafür sorgen, dass gleichzeitig keinesfalls mehr als 2.500 Zuschauerinnen und Zuschauer dort Platz finden. Außerdem besteht während der Veranstaltung auf dem Altstadtmarkt für alle Besucherinnen und Besucher Maskenpflicht. „Ich bin mir sicher, dass sich alle daranhalten werden. Die Stabhochspringer und -springerinnen und die Zuschauer und Zuschauerinnen sind in den vergangenen Jahren zu einer großen Familie zusammengewachsen“, sagte Timmermann.

Er hat für die 39. Auflage ein attraktives Feld zusammengestellt. Bei den Herren treten in einer Konkurrenz mit neun Springern gleich drei Athleten an, die auch in Tokio bei den Olympischen Spielen am Start waren: Ex-Welt- und Europameister Pawel Wojciechowski, dem Titelverteidiger aus dem Jahr 2019, der belgische Rekordspringer Ben Broeders (5,81 m) und Torben Blech (Leverkusen). In der Frauenkonkurrenz kämpfen fünf Springerinnen um den Sieg. Für Qualität bürgt die Schwedin Michaela Meijer, die den Landesrekord von 4,83 m hält. Aber auch WM-Teilnehmerin Katharina Bauer (Bayer Leverkusen) traut Timmermann einiges zu. Das diesjährige Marktplatzspringen startet um 15.30 Uhr mit dem Wettbewerb der Frauen, es schließt sich die Männerkonkurrenz an.

Aktionstag Altstadt

Zur Unterstützung von Einzelhandel und Gastronomie in der Altstadt hat die Stadt Recklinghausen bereits mehrere Aktionstage durchgeführt. Und so setzt das Stadtmarketing am Samstag, 11. September, auf ein bewährtes Konzept. Auf allen von der Stadt bewirtschafteten Parkplätzen gilt freies Parken, wer die Altstadt mit dem Fahrrad ansteuert, kann seinen Drahtesel an der Gymnasialkirche an der Fahrradwache sicher abstellen und erhält nebenbei noch einen 5-Euro-Gutschein, der bei vielen Gastronomiebetrieben und im Einzelhandel in einem der fünf Altstadtquartiere am Samstag eingelöst werden kann. Zum Angebot gehören ebenfalls wieder eine Fahrradwaschstraße und die Codierungsstation des ADFC.

Mit einer besonderen Aktion wartet das Quartier Markt auf. Auf der Breiten Straße wird ein Parcours aufgebaut, der mit einem Aufsitzmäher durchfahren werden muss. „Dabei sind Geschwindigkeit und Geschicklichkeit gleichermaßen gefragt. Bei den Mähern handelt es sich um E-Modelle“, sagt Altstadtmanager Jochen Sandkühler. Der Siegerin oder dem Sieger des Wettbewerbs, der am Samstag und Sonntag stattfindet, winkt ein Mähroboter als Hauptpreis. Organisiert wird das Spektakel von Quartierssprecher Wolfgang Rill.

StadtSportVest und verkaufsoffener Sonntag

Der Sonntag, 12. September, steht dann ganz im Zeichen der Recklinghäuser Sportvereine. 24 Clubs präsentieren sich unter Regie des StadtSportVerbandes den ganzen Tag über ab 13 Uhr an fünf verschiedenen Standorten. Egal, ob Kirchplatz, Altstadtmarkt, Kunibertistraße, Löhrhof oder Gymnasium Petrinum – die Besucherinnen und Besucher erfahren nicht nur jede Menge Details über die Sportvereine in der Stadt, sondern können die Sportarten auch selbst ausprobieren.

Der Sportjugenden des StadtSportVerbandes und des Kreissportbundes bieten in Kooperation die Abnahme des Kinderbewegungsabzeichens an, außerdem können große und kleine Besucher und Besucherinnen wie in den Vorjahren mit einer Laufkarte die Stationen in der Altstadt ansteuern, um dort eine Sportart zu testen. Als Preis winkt eine kostenlose Jahresmitgliedschaft. Auch für ein musikalisches Rahmenprogramm ist gesorgt. „Ich freue mich besonders auf das Maskottchenrennen auf dem Löhrhofplatz, bei dem ab 14 Uhr auch Emma und Erwin an den Start gehen“, sagt Organisator Daniel Gohrke vom SSV. 

Der Einzelhandel wird anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr öffnen. „Es besteht also die Möglichkeit, einen tollen Sonntagnachmittag in der ,Guten Stube‘ zu verbringen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Ich bin mir sicher, dass sich die Akteurinnen und Akteure in unseren fünf Altstadtquartieren für die Kundschaft auch noch die ein oder andere Überraschung einfallen lassen“, sagt Jochen Sandkühler.

Ein prall gefülltes Programm für das zweite Septemberwochenende präsentieren Daniel Gohrke, Hans Timmermann und Jochen Sandkühler (v.l.). Foto: Stadt RE

Info
Recklinghausen Innenstadt


45657 Recklinghausen

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: